Sven Lütgen, geb. in Hamburg, Studium Freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf (Diplom und Meisterschüler von Alfonso Hüppi), Aufbaustudium Medienkunst an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, Promotionsstudium Medienwissenschaften an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel mit dem Schwerpunkt Klang/Raum/Wahrnehmung.
Produzent freier und angewandter Musik, Gestalter, Künstler und Dozent für Sound/Intermedia an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel.

Vita musica
1974 – 1984: Klassischer Klavierunterricht, später Jazz- und freie Improvisation
1985 – 1990: Erstes Arbeiten mit elektronischen Instrumenten (Klangcollagen, freie Improvisationen)
1990 – 2000: Während des Kunststudium durchgehend paralleles Arbeiten im Bildnerischen und Musikalischen.
1992 – heute: Diverse Bands und Musikprojekte in Hamburg, Düsseldorf, Karlsruhe und Kiel
2000 – heute: Dozent für Sound Studies/Intermedia an der Muthesius Kunsthochschule
Electronica-Duo ”munit” mit Dietrich Foth (Kammerflimmer Kollektief) –> munit @ MySpace.
Zahlreiche Auftritte und Veröffentlichungen (u.a. bei Mute, Too Pure, shitkatapult)
2007 – heute: Selbstständiger Musiker und Audio-Designer

Auszeichnungen:
für „Alien Action“: iF Communication Design Award (2007),
Nominierungen: Designpreis der BRD und European Top Talent Award (2010)
für „Orchideen – Wunder der Evolution“: iF Design Award, Auszeichnung Gold des DDC (2010)

Sven Lütgen